gardening. landscaping. greendesign.

12. - 15. September 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Baumpflegeportal

Ablosweg 14

79341 Kenzingen

Baden-Württemberg

Deutschland

Telefon: +49(0)8105.73060404

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Direktaussteller

RUND UMS BAUMPFLEGEPORTAL

Das Baumpflegeportal hat es sich zum Ziel gesetzt, Baumbesitzer und Baumfachleute, wie Baumpfleger und -sachverständige, zusammen zu bringen. Die Baumpflege ist ein Spezialgebiet in der grünen Branche und erfordert viel Spezialwissen. Baumbesitzer stehen bei der Suche nach einem geeigneten Fachmann für ihr „Baumproblem“ meist vor einer langen Liste von Adressen. Bis man herausfindet, wer denn nun der Richtige für diesen Fall ist, muss man intensiv recherchieren. Wir aber kennen die Baumpflege-Branche und helfen Ihnen dabei, schneller fündig zu werden.

Den für Sie richtigen Baumpfleger oder -fachmann in Ihrer Nähe zu finden, das hat sich das Baumpflegeportal auf die Fahne geschrieben.

WER PFLEGT EIGENTLICH BÄUME?

Wer garantiert, dass ein Baum auch nach einem Pflegeschnitt noch wie ein Baum aussieht? Denn gepflanzt ist schnell, pflegen muss gekonnt sein. „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich doch heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Wer kennt es nicht, dieses Apfelbaum-Zitat, das fälschlicherweise Luther zugeschrieben wird (Demandt, 2002, S. 211 f.). Viele Menschen pflanzen Bäume – nicht nur Apfelbäume – als ob morgen die Welt unterginge. Über die Folgen, die Zukunft des Baums oder seine Pflege wird zum Zeitpunkt des Pflanzens nicht nachgedacht. Doch jeder, der Bäume pflanzt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass ein Baum auch Baumpflege benötigt. Verkehrssicherheit – das gilt auch für Privatleute –, Pflegeschnitt auf Ertrag oder einfach nur Erhalt eines schönen Baumbildes: Die Gründe, einen Baum zu pflegen oder zu schneiden, sind vielfältig.

BAUMPFLEGER: PROFIS RUND UM DEN BAUM

Noch immer ist wenig bekannt, dass es für die Pflege von Bäumen speziell ausgebildete Fachleute gibt. Sie kürzen, schneiden und pflegen Ihren Baum so, dass er auch nach der Pflege noch einem Baum gleicht. Auf dem Baumpflegeportal finden Sie diese Baumpflege-Fachleute. Dagegen sind Hausmeister, Gärtner oder Forstarbeiter nicht unbedingt Ihre richtigen Ansprechpartner. Gärtner haben in ihrer Ausbildung nie mit dem Schnitt und der Pflege großer Bäume zu tun gehabt. Auch der Fachmann von der Baumschule schneidet maximal den Jungbaum, bis er verkauft ist. Forstarbeiter oder Forstwirte sind nicht auf die Pflege von Garten- oder Straßenbäumen spezialisiert. Oder auf das Abtragen eines Baums in einem Hinterhof, wo spezielle Kletter- und Rigging-Techniken benötigt werden. Ein grüner Beruf ist aber schon einmal eine gute Grundlage für gute Baumpflege. Darauf aufbauend gibt es nämlich Fortbildungen, die zum Baumpfleger spezialisieren. Auf dem Baumpflegeportal finden Sie Baumpfleger, die Ihren individuellen Ansprüchen gerecht werden.

Wer schon Erfahrung und eine Ausbildung im grünen Bereich hat, der kann sich durch Fortbildungen, wie z. B. den zertifizierten Baumkontrolleur, den European Tree Worker, den European Tree Technician oder den Fachagrarwirt für Baumpflege, weiterbilden. Es gibt inzwischen auch einen Fachhochschul-Studiengang, Arborist, der auf Hochschulebene Fachleute für städtische Bäume heranzieht. Und es gibt sehr viele Spezial-Kurse und -Seminare, in denen sich Interessierte in einzelnen Themengebieten weiter qualifizieren können. So gibt es beispielsweise Verfahren, mit denen man den Wert von oder Schäden an Bäumen errechnen kann (Gehölzwertermittlung) und visuelle Möglichkeiten, mit denen man den Zustand von Bäumen beurteilen und die Gefahren, die dabei vom Baum ausgehen, abschätzen kann. Und es gibt Arbeitsverfahren wie die Seilklettertechnik (SKT), die eigens für den Baum entwickelt wurden. Die SKT erlaubt dem Baumpfleger, an jede Stelle im Baum, auch in die Peripherie der Krone zu gelangen, ohne dass Äste brechen und beide Hände zum Arbeiten einzusetzen, ohne sich festhalten zu müssen. Mit Bergklettern hat das nichts zu tun. Um diese Form des Kletterns anwenden zu können, müssen Baumpfleger spezielle SKT-Kurse nachweisen.

Es gibt also gute Gründe, einen Fachbetrieb an Ihre Bäume zu lassen.

Für gesunde Bäume, Ihre Sicherheit und einen wertvollen Baumbestand!

Baumpflegeportal bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Direktaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

Halle 3A / 3A-201

Freeworker Fachhandel für Baumpflege und

Direktaussteller
top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.