Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume.

14. - 17. September 2022 // Nürnberg, Germany

GaLaBau Newsroom

Johannes Brand Designs: Modular Vertical Gardensystem

Johannes Brand, Johannes Brand Designs
Johannes Brand, Johannes Brand Designs // © Danny Nussbaumer

Königswinter bei Bonn und Italien sind die Orte, die Johannes Brand seit 2006 für sein Schaffen auserwählt hat. Hier findet er Inspiration und Motivation, um seine Ideen zu Objekten werden zu lassen. Neueste Kreation ist ein modulares vertikales Gartensystem, mit dem seine Kunden Beete und damit Begrünung von der Horizontalen in die Vertikale verlegen können.

Die Herausforderung ist seit einiger Zeit bekannt. Urbane Räume werden zunehmend verdichtet und gleichzeitig nehmen offene Erdflächen ab. Parallel wird der Wunsch nach Pflanzen immer größer. Ökologische Vorteile sowie die Verbesserung des Stadtklimas, aber auch die Förderung der Lebensqualität für die Stadtbewohner durch begrünte Flächen sind hinlänglich belegt. Johannes Brand hat mit seinem Baukastenprinzip für die Höhen-Begrünung die passende Antwort auf diese drängenden Problemstellungen.

„Mein Wunsch war es, ein System zu schaffen, das leicht verständlich und so einfach wie ein Ikea-Möbel aufzubauen ist,“ sagt der selbstständige Designer. „Grundstruktur ist ein Raster, in welchem wie in einem Regal verschiedene Fächer angelegt und bepflanzt werden können. Ich verwende pulverbeschichtetes Aluminium, welches leicht sowie langlebig ist und in jeder Farbe lackiert werden kann.“ Zudem ist es möglich, eine automatische Bewässerungsanlage zur Versorgung der Pflanzen zu installieren.

„Auf der Messe GaLaBau werde ich mein System erstmals dem Fachpublikum vorstellen,“ berichtet Johannes Brand. „Geeignet ist es zur Begrünung von vorhandenen Mauern und Wänden. Ich präsentiere weiterhin eine aus meinen Modulen errichtete freistehende Mauer, die nach dem Errichten komplett bewachsen kann.“

Johannes Brand ist Quereinsteiger ins Themenfeld GaLaBau. Denn er hat Musik studiert, eine Lehre zum Goldschmied abgeschlossen und danach seinen Goldschmiedemeister gemacht. Er war an einer Zeichenakademie und hat Kunst und Design an einer Fachhochschule studiert. Seit 1984 ist er selbstständig tätig. Neben Musikhören und Klavierspielen gehören das Rennradfahren sowie Radreisen zu seinen Hobbys.

Johannes Brand Design ist einer der Aussteller am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen. Dieser wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert und richtet sich an Newcomer und Start-ups aus Deutschland. Zur GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume (www.galabau-messe.com), vom 16. bis 19. September 2020, präsentieren sich dort in Halle 3C etwa 15 Unternehmen.


Badge GaLaBau Connected

GaLaBau connected

Ihr News-Update der GaLaBau. Jetzt mehr erfahren!

top