Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume.

14. - 17. September 2022 // Nürnberg, Germany

GaLaBau Newsroom

Botanica App: Pflanzen lernen leicht gemacht

Foto von Nadja Frank und Marcell Nix
Nadja Frank und Marcell Nix, MEMOgreen-media // © MEMOgreen-media

Nadja Frank arbeitet gern in der grünen Branche. „Ich habe den schönsten Beruf, den ich mir vorstellen kann,“ sagt die 31jährige. Die Mutter von zwei Kindern ist im GaLaBau-Unternehmen Zäh in Wassertrüdingen zwischen Stuttgart und Nürnberg im Bereich Vermessung und Abrechnung beschäftigt. Sieben Auszubildende lernen und arbeiten in der Firma, Nadja Frank ist für die Pflanzenkundeausbildung zuständig. Und weil sie merkte, dass es in diesem Fachbereich Optimierungsbedarf gibt, gründete sie gemeinsame mit Jonathan Hasenfuß nebenberuflich eine Firma und entwickelt seitdem die Pflanzen-App Botanica.

„Ich bin der Meinung, dass eine gute Pflanzenkenntnis eines der wichtigsten Handwerkszeuge von angehenden und gestandenen Landschaftsgärtnern ist,“ sagt Nadja Frank. „Mit der richtigen Bepflanzung lassen sich Freiflächen schaffen, die nicht nur eine angenehme Aufenthaltsqualität haben, sondern auch noch pflegeleicht sind. Damit können hohe Folgekosten für die Instandhaltung von Grünflächen vermieden werden.“ 

„Bei meiner Arbeit mit unseren Auszubildenden habe ich gemerkt, dass das Lernen von botanischen Namen und Eigenschaften von Pflanzen rein mit Hilfe von Büchern heute nicht mehr zeitgemäß ist,“ stellt Nadja Frank fest. „Zum einen sind die jungen Menschen sehr Technik affin, zum anderen bieten die neuen Medien zahlreiche und zuweilen spielerische Möglichkeiten. Deshalb kam bei mir die Idee auf, das Pflanzenlernen via App zu unterstützen.“

Jonathan Hasenfuß und Nadja Frank sind ein perfektes Team. „Er ist für die gesamte Programmierung zuständig, ich liefere die fachlichen Inhalte. Nachdem unser erstes Telefonat im Januar 2021 stattfand, gründeten wir im Mai unsere Firma und hatten bereits im Oktober 2021 die App Botanica im Google- und Apple-Store.“ Das Angebot richtet sich wohl an Auszubildende, als auch an Ausbilderinnen und Ausbilder in GaLaBau-Betrieben sowie anderen Firmen in der grünen Branche. Via Smartphone bzw. Tablet kann die korrekte Schreibweise botanischer Namen geübt werden. Weiterhin ist es möglich, Eigenschaften von rund 400 Pflanzen aufzurufen und zu lernen.

Nadja Frank wirft abschließend einen Blick in die Zukunft und sagt: „Als junges Unternehmen müssen wir uns nach der Entwicklungsarbeit nun auf den Vertrieb konzentrieren. Nachdem zunächst viel über Mund-zu-Mund-Propaganda lief, freuen wir uns jetzt auf den Messeauftritt in Nürnberg und erhoffen uns viele neue Impulse und anregend Gespräche.“

MEMOgreen-media mit der App Botanica ist einer der Aussteller am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen. Dieser wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert und richtet sich an Newcomer und Start-ups aus Deutschland. Zur GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume (www.galabau-messe.com), vom 14. bis 17. September 2022, präsentieren sich über 20 Unternehmen in der Halle 3C.


Badge GaLaBau Connected

GaLaBau connected

Ihr News-Update der GaLaBau. Jetzt mehr erfahren!

top