Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume.

14. - 17. September 2022 // Nürnberg, Germany

GaLaBau Newsroom

SCHRAUBFREI: Sichtschutzzäune ohne Schrauben

Foto von Markus Müller
Markus Müller, SCHRAUBFREI // © SCHRAUBFREI

Das Unternehmen SCHRAUBFREI aus Schluchsee im Hochscharzwald bietet Landschaftsgärtnern und Privatgartenbesitzern ein innovatives und patentiertes Stecksystem für Sichtschutzzäune. Die Zäune haben eine einfache Konstruktion. Sie bestehen aus feuerverzinkten und auf Wunsch pulverbeschichteten Stahlpfosten ohne Pfostenschuh mit einem Einschubelement aus Edelstahl. In diesem Element lagern die Sichtschutzbretter aus heimischem naturbelassenem Holz - verwendbar sind jedoch auch andere Materialien. Die Standardpfosten sind zum Einbetonieren ins Erdreich vorgesehen.

Gründer und kreativer Kopf von SCHRAUBFREI ist Markus Müller. „Ich bin Meister im Garten- und Landschaftsbau und habe über 30 Jahre ein eigenes ausführendes Unternehmen geleitet,“ blickt er zurück. „In dieser Zeit hatte ich häufig mit dem Bau von Sichtschutzzäune zu tun. Und weil ich mich oft über den umständlichen Aufbau sowie die vorgegebenen Baulängen und Bauhöhen ärgerte, entwickelte ich 2014 kurzerhand mein eigenes Stecksystem für Sichtschutzzäune und gab ihm den Namen SCHRAUBFREI.“

Das innovative und patentierte Stecksystem für Sichtschutzzäune von SCHRAUBFREI kommt ohne Verschraubungen aus und lässt sich somit sehr leicht aufbauen. Die Baulängen sowie Bauhöhen können – und das ist einzigartig – frei gewählt werden. Aktuell werden die fünf Varianten angeboten. Die Pfosten der Sichtschutzzäune von SCHRAUBFREI bestehen aus Stahl, sind feuerverzinkt und wahlweise pulverbeschichtet. Sie können sowohl als Anfangspfosten oder als Doppel- oder Eckpfosten verwendet werden.

Markus Müller zu den weiteren Vorteilen bei einer Zusammenarbeit mit SCHRAUBFREI: „Neben der Lieferung von Sichtschutzzäunen als Lagerware ist mein Unternehmen auch der ideale Ansprechpartner für Landschaftsgärtner, wenn es um individuelle Sonderlösungen geht. Zum Beispiel, wenn spezielle Eck- oder Hangkonstruktionen errichtet werden sollen oder Interessentinnen und Kunden spezielle Pfostenfarben wünschen.“

Der Internetauftritt von SCHRAUBFREI ist inzwischen neben Deutsch auch in den Sprachen Englisch, Niederländisch und Französisch verfügbar. „Damit trage ich den stetig steigenden Anfragen aus dem Ausland Rechnung,“ erläutert Markus Müller. „Auf die Messe in Nürnberg freue ich mich sehr. Sicherlich würde ich viele Gespräche mit Menschen aus ganz Europa führen können, die sich für meine Produkte interessieren.“

SCHRAUBFREI ist einer der Aussteller am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen. Dieser wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert und richtet sich an Newcomer und Start-ups aus Deutschland. Zur GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume (www.galabau-messe.com), vom 14. bis 17. September 2022, präsentieren sich über 20 Unternehmen in der Halle 3C.


Badge GaLaBau Connected

GaLaBau connected

Ihr News-Update der GaLaBau. Jetzt mehr erfahren!

top