Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume.

14. - 17. September 2022 // Nürnberg, Germany

GaLaBau Newsroom

Gemeinsam klimafit in die Zukunft: GaLaBau 2022 erstmals mit Fokusthema

Logo GaLaBau
© NürnbergMesse

Die GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume, kehrt vom 14. bis 17. September 2022 ins Messezentrum Nürnberg zurück und lockt die Branche mit aktuellen Trendthemen, spannenden Innovationen und einem bunten Programm. Eine besondere Neuheit hat das grüne Familientreffen im Gepäck: Erstmals verbindet ein zentrales Element die 14 Messehallen, in denen das komplette Angebot für das Planen, Bauen und Pflegen von Gärten, Parks und Grünanlagen gezeigt wird. „Gemeinsam klimafit in die Zukunft“ lautet das diesjährige Fokusthema, das sich in besonderer Weise den Herausforderungen des Klimaschutzes widmet, und auf der Messe als DER GRÜN-BLAUE PFAD sichtbar wird. Stefan Dittrich, Leiter GaLaBau bei der NürnbergMesse, und Lutze von Wurmb, Präsident des Bundesverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), der ideeller Träger der GaLaBau ist, erklären im Interview die Hintergründe und geben Einblicke in die Vorbereitungen rund um das Fokusthema.
 

Herr Dittrich, Sie haben kürzlich die GaLaBau-Aussteller aufgerufen, sich mit passenden Produkten und Lösungen zum Fokusthema „Gemeinsam klimafit in die Zukunft“ zu bewerben. Welche Einreichungen sind bereits bei Ihnen eingegangen?

Stefan Dittrich: Unsere Fachjury, bestehend aus Vertretern des BGL, des Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla), kommunalen Vertretern sowie Vertretern der NürnbergMesse ist beeindruckt von den innovativen Einreichungen der Aussteller und hat bereits viele tolle Projekte und Lösungen zugelassen. Sie decken den gesamten Ausstellungsbereich der GaLaBau von der Planung über den Bau bis hin zur Pflege von Urban-, Grün- und Freiflächen ab. Um nur einige Beispiele zu nennen: Besucher können sich auf Innovationen rund um die Verwendung von zu 100% recyclebaren Materialien, ressourcenschonende Fertigung und Produkteinsatz, Einsparung von CO2 entlang der Wertschöpfungskette, umweltfreundliche Antriebsarten, emissionsarme Lösungen und Zero Emission, klimafreundliche Bäume und langlebige Produkte freuen. Sie bieten als Aussteller ebenfalls innovative Produkte oder Lösungsansätze zu diesen oder weiteren Themen im Bereich „Gemeinsam klimafit in die Zukunft“? Sie zeigen großes Engagement in diesem Bereich und sind damit ein Vorreiter innerhalb der grünen Branche? Dann bewerben Sie sich jetzt noch als Station des GRÜN-BLAUEN PFADs! Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie unter: www.galabau-messe.com/gruen-blauer-pfad

Herr von Wurmb, warum ist dieses Thema für die grüne Branche so wichtig und damit zu Recht Fokusthema auf der GaLaBau 2022? Welchen Beitrag leistet die GaLaBau-Branche zum Thema Klimaschutz?

Lutze von Wurmb (LvW): Die grüne Branche hat absolute Systemrelevanz beim Thema Klima- und Artenschutz. Mehr gepflegtes Grün für die Städte, mehr und geeignete Bäume als Bollwerk gegen die Auswirkungen des Klimawandels und für Artenschutz, Dach- und Fassadengrün professionell kombiniert mit Solarpaneelen, klimastabile Pflanzen und nachhaltige, ressourcenschonende Gartenkonzepte – mit diesen Trends beschäftigen wir uns schon seit Jahren intensiv. Unsere Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner zeigen, dass Nachhaltigkeit, Biodiversität, Klimaschutz und gleichzeitig ästhetische, gepflegte Gärten und Parks kein Widerspruch sind. Im Gegenteil: Wir sind dafür da, diese scheinbaren Gegensätze professionell und zukunftsorientiert zu verbinden. Vor über 20 Jahren haben wir als BGL bereits unsere Privatgartenkampagne gestartet, zu der heute auch „Rettet den Vorgarten“ und „Mein Traumgarten“ gehören. Seit 2015 erreicht die BGL-Initiative „Grün in die Stadt“ mehrere tausend Entscheiderinnen und Entscheider in den Städten und Kommunen. Das alles sind BGL-Initiativen, die einen Beitrag zum Thema Klimaschutz leisten. Als Interessenverband sind wir natürlich auch auf Bundesebene und gegenüber der Politik ein wichtiger Treiber. Konkret fordern wir: jedes Jahr die grüne Milliarde für öffentliches Grün und zudem deutlich mehr Tempo und Aktivität bei der Anlage und Pflege von mehr Stadtgrün. Dass nun das Fokusthema auf der GaLaBau 2022 dafür noch mehr Aufmerksamkeit generiert und der Zugang zu Innovationen in diesem Bereich erleichtert wird, freut uns sehr.

Herr Dittrich, wie wird sich das Fokusthema konkret auf der Messe zeigen?

Stefan Dittrich: Das Fokusthema ist ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Messegeschehens und wird deshalb natürlich auch gestalterisch besonders in den Vordergrund gestellt. Hohe Aufmerksamkeit und maximale Sichtbarkeit ist unser Ziel: Der neue GRÜN-BLAUE PFAD stellt das Thema deshalb vor Ort erlebbar dar und bietet allen Besuchern visuelle Orientierung. So machen zum Beispiel spezielle Flaggen an den Messeständen der Aussteller darauf aufmerksam, dass es hier Produkte und Lösungen zum Thema „Gemeinsam klimafit in die Zukunft“ zu sehen gibt. Darüber hinaus sind beispielsweise auch die entsprechenden Vorträge in den verschiedenen Foren, die E-Mobility Area im Aktionsflächenareal oder der World Urban Parks Europe Congress Programmelemente entlang des GRÜN-BLAUEN PFADs. Im Messebegleiter, in unserer Aussteller- und Produktdatenbank, in der Programmübersicht auf unserer Website und in der App sind alle Aussteller, Vorträge und Rahmenprogrammpunkte mit dem Siegel des GRÜN-BLAUEN PFADs farblich gekennzeichnet – das Thema wird in jedem Fall in der Vorabkommunikation und vor Ort nicht zu übersehen sein.

Diese Aussteller der GaLaBau 2022 sind bereits mit ihren Innovationen beim GRÜN-BLAUEN PFAD dabei:

  • ACO Ahlmann SE & Co. KG
  • Baumschule Lorenz von Ehren GmbH & Co. KG
  • bdla
  • BGL
  • BUGG
  • Deceuninck Germany GmbH
  • Deutsche Cuxin
  • ETESIA SAS
  • F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG
  • Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
  • Gebr. Sträb GmbH mit Marke Ferradix
  • Grad Concept GmbH
  • HAHN Kunststoffe GmbH
  • Hansegrad Klimabauten
  • HÜBNER-LEE GmbH & Co. KG
  • JOUPLAST - TMP CONVERT SAS
  • KANN GmbH Baustoffwerke
  • Köppl GmbH
  • Krengel Landtechnik GmbH & Co. oHG
  • Kronimus AG
  • Linddana A/S
  • Schäffer Maschinenfabrik GmbH
  • Verver Export GmbH
  • Wilhelm Ley GmbH Baumschulen
  • Wilmers Kommunaltechnik Gmb

Jetzt anmelden!

Angemeldete Aussteller der GaLaBau 2022 haben noch die Möglichkeit, am GRÜN-BLAUEN PFAD teilzunehmen und finden alle Informationen unter: www.galabau-messe.com/gruen-blauer-pfad


Badge GaLaBau Connected

GaLaBau connected

Ihr News-Update der GaLaBau. Jetzt mehr erfahren!

top