Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

gardening. landscaping. greendesign.

16. - 19. September 2020 // Nürnberg, Germany

GaLaBau Newsroom

DSGN CONCEPTS: Orte für Bewegung und Begegnung

DSGN CONCEPTS
DSGN CONCEPTS // © DSGN CONCEPTS

Ingo Naschold, Filip Labovic und Dominik Moos begreifen den öffentlichen Raum als Bühne, auf der ständig neue Formen von Lebenskultur und Alltag entstehen. Und sie gestalten diese Freiräume mit, indem sie vor allem Skateboard- und Parkour-Anlagen planen und umsetzen.

„Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht“, gesteht Ingo Naschold (Bildmitte), Gründer und Geschäftsführer von DSGN CONCEPTS aus Münster in Westfalen. Der heute 42-Jährige begann schon früh mit dem Skateboardfahren, bewies Talent und Ehrgeiz und brachte es so zu mehreren Teilnahmen bei Europa- und Weltmeisterschaften.

Während seiner 12-jährigen Profi-Karriere war er häufig enttäuscht von der lieblosen Gestaltung und der fehlenden Einbindung vieler Skate-Anlagen. „Diese Erfahrungen motivierten mich, mich intensiv mit dem Thema Planung und Bau auseinanderzusetzen“, sagt Ingo Naschold rückblickend. „2006 habe ich dann mein eigenes Planungsbüro gegründet.“ 2010 kamen Filip Labovic und Dominik Moos dazu.

Seit dieser Zeit hat das Dreier-Team fast 40 Projekte in ganz Deutschland umgesetzt. Bei jeder der gebauten Anlagen war es wichtig, sowohl die zukünftigen Nutzer als auch die Anwohner in den Planungsprozess mit einzubeziehen. „Dabei geht es uns jedoch nicht darum, eine Wunschliste der Beteiligten abzuhaken. Vielmehr sind wir Moderator, binden Bewährtes ein, installieren aber auch Neuheiten, um die Kreativität bestmöglich anzuregen“, betont Ingo Naschold.

Den Messeauftritt auf der GaLaBau in Nürnberg sieht Ingo Naschold als weiteren Schritt auf dem Weg, seine Vision von multifunktionalen Bewegungs- und Begegnungsräumen zu verbreiten. „Leider können wir in Nürnberg keine Rampe aufstellen und Kunststücke zeigen. Aber Bildschirme werden vermitteln, wie der Bau einer Skater-Anlage erfolgt und wie sie dann auch intensiv genutzt wird.“

DSGN CONCEPTS ist einer der Aussteller am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen. Dieser wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert und richtet sich an Newcomer und Start-ups aus Deutschland. Zur GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume (www.galabau-messe.com), vom 12. bis 15. September 2018, präsentieren sich dort in Halle 3 etwa 15 Unternehmen.

top