Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

gardening. landscaping. greendesign.

16. - 19. September 2020 // Nürnberg, Germany

GaLaBau Newsroom

Kullmann und Meinen: Controlling-Experten für den GaLaBau

Kullmann und Meinen
Kullmann und Meinen // © Kullmann und Meinen

Als Ingenieure haben sie das Geschäft im Bau und Landschaftsbau von Grund auf gelernt und sind vertraut mit den täglichen Abläufen in den Betrieben. Beste Voraussetzungen für Jens Kullmann, Prof. Dr.-Ing. Heiko Meinen und Enrico Suchant, heute als erfolgreiche Unternehmensberater für GaLaBau-Betriebe in ganz Deutschland tätig zu sein.

Jens Kullmann (im Bild links), gerade 40 geworden, hat eine klassische GaLaBau-Laufbahn hinter sich: nach seinem  Abitur kam die Ausbildung als Landschaftsgärtner, anschließend das Landschaftsbau-Studium an der Fachhochschule Osnabrück und danach erste Berufserfahrungen als Bauleiter. 2006 erfolgte der Sprung in die Selbstständigkeit, zunächst als Einzelunternehmen, ab 2014 in Partnerschaft mit Prof. Dr.-Ing. Heiko Meinen. Vor zwei Jahren ergänzte Enrico Suchant das Beraterteam.

„Ich begleite GaLaBau-Betriebe in allen Entwicklungsabschnitten von der Gründung bis hin zu einer eventuellen Nachfolgeregelung“, beschreibt Jens Kullmann seine Tätigkeit. „Ich kann als externer Controller verstanden werden, der darüber hinaus auch als Berater auftritt.“ Aktuell betreut Kullman und Meinen mit Sitz in Rösrath bei Köln rund 130 Betriebe – Tendenz steigend.

„In der Zusammenarbeit mit meinen Kunden ist es sehr wichtig, dass ein großes gegenseitiges Vertrauen vorhanden ist“, betont Jens Kullmann. „Einerseits müssen mir alle wichtigen Zahlen und Informationen und oft auch Interna geliefert werden. Gleichzeitig muss sich der Unternehmer sicher sein, dass er sich auf meine Loyalität absolut verlassen kann.“

Warum ihm seine Arbeit so viel Spaß macht? Darauf antwortet Jens Kullmann mit einem Lächeln: „Unternehmer und Führungskräfte in GaLaBau-Betrieben sind meiner Erfahrung nach extrem umgänglich, sehr wissbegierig und hochmotiviert. Entsprechend viel Freude empfinde ich deshalb darüber, dass ich in dieser Branche meine berufliche Heimat gefunden habe.“

Kullmann und Meinen ist einer der Aussteller am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen. Dieser wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert und richtet sich an Newcomer und Start-ups aus Deutschland. Zur GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume (www.galabau-messe.com), vom 12. bis 15. September 2018, präsentieren sich dort in Halle 3 etwa 15 Unternehmen.

top